Adrian on the road to Abu Dhabi



WorldSkills 2017 in Abu Dhabi



Adrian Krähenbühl will sich mit der Weltelite messen

Er ist der Beste der Schweiz und will das nun der ganzen Welt zeigen. Der Landmaschinenmechaniker Adrian Krähenbühl aus Niederösch BE nimmt vom 15. bis 18. Oktober 2017 an den Berufs-Weltmeisterschaften in Abu Dhabi teil.

Sein WM-Ticket hat sich Adrian Krähenbühl mit seinem Sieg an den SwissSkills 2016 und in einem zusätzlichen Selektionsverfahren gesichert. Über 1300 junge Berufsleute aus 76 Nationen werden in rund 50 Berufen um den Weltmeistertitel kämpfen. Die Schweiz wird vom SwissSkills-Team vertreten, bestehend aus 11 Frauen und 26 Männern, die sich in 35 Berufswettbewerben engagieren.

Im Moment ist es noch ruhig im Umfeld von Adrian Krähenbühl. Der 21-jährige ist hochkonzentriert bei den Vorbereitungen für die Weltmeisterschaft. Dabei hilft ihm die tägliche Arbeit bei seinem Arbeitgeber. «Ich bin auf einem guten Weg», meint er selbstbewusst. Diese Einstellung sei enorm wichtig. Man müsse den Sieg vor Augen haben, sonst könne man die Teilnahme gleich lassen. Sein Erfolgsmotto? Stillstand bedeutet Rückschritt.

Intensive Vorbereitungen

Mit viel Freude und Motivation bereitet sich Adrian Krähenbühl auf den Wettbewerb vor. In einem speziellen Vorbereitungsprogramm kann er im Bildungszentrum Aarberg Weiterbildungskurse besuchen und wird bei den Importeuren auf den entsprechenden Maschinen geschult. Bei der Ausbildung wird er auch intensiv von unserem Experten Paul Sidler unterstützt.

Bis zu den Weltmeisterschaften in Abu Dhabi werden die Teilnehmer des SwissSkills-Teams mit spezifischen Trainingseinheiten und Team-Events vorbereitet. Auch den richtigen Umgang mit den Medien, ob TV, Radio, Presse oder soziale Netzwerke, müssen die 37 jungen Berufsleute lernen.

 
News

AM Suisse
Samuel Kocher
Projektleiter Berufsbildung
Chräjeninsel 2
3270 Aarberg


Tel. 032 391 99 44
Fax 032 391 99 43
s.kocher@amsuisse.ch